Artikel
4 Kommentare

Bjarne

Farbe des Tages: hellgrün

Da hier ja vorzugsweise das Tochterkind benäht wird, sollte nun der Gerechtigkeithalber auch mal unser Kleinster wieder dran sein. Meine Mitnähfreundin hat das Schnittmuster Bjarne ins Spiel gebracht und das haben wir nun versucht….

Nachdem wir knapp 1 1/2 Stunden nur mit dem Zuschnitt verbracht haben, ist die Nählust schon stark abgesunken. Aber wir sind ja sehr tapfer 🙂 An diesem Abend sind wir allerdings nur so weit gekommen, dass wir feststellten, das „Hemd“ bzw. die Bluse taugt bestenfalls als Schlafanzug…entweder waren es die Stoffkombis oder ich weiß auch nicht….auf die Straße schicken kann man die Kinder so nicht zumal der Kleine dann selbst meinte, das sieht aus wie ein Kleidchen.

Nun ist das Teil fast fertig (nach einem 2. Abend….sehr aufwendig, für so ein kleines Hemdchen) und wird wohl tatsächlich seine Bestimmung als Schlafanzug finden. Die Ärmel sind auch ein wenig lang.

Aber der Kragen sieht lässig aus! Hinten hat das Ding übrigens auch noch eine Kellerfalte, aber davon gibt es (noch) kein Bild.

4 Kommentare

  1. Eigentlich finde ich das Hemd sehr schön! Aber ein bisschen Schlafanzug-mäßig wirkt es schon. Ich glaube aber, das liegt wirklich am Muster (obwohl das ein toller Stoff ist!), die Erfahrung hab ich auch schon oft gemacht…. Aber es kann ja auch nicht schaden, einen schönen Schlafanzug zu haben! 🙂
    LG Steffi

    Antworten

  2. hach, klein Mario 🙂 sorry, der musste sein 🙂
    ich glaube auch, der Schlafanzuglook liegt am Muster. Emilia hat auch ein Bjarnehemd (die Version mit Knopf vorn), das finde ich total cool.

    Antworten

    • Mittlerweile sehe ich dei Ähnlichkeit ja nicht mehr so 🙂
      Irgendwann probiere ich es vielleicht noch mal mit Bjarne, wenn ich ganz viel Zuschnittlust habe.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.