Artikel
12 Kommentare

Ein Jahr, eine Decke – F wie Februar, F wie fertig!

Ja, yeah, olé, ich bin fertig! Es war ja eine kleine Überraschungsreise, da ich kein genaues Format und keinen genauen Plan vor Augen hatte. Aber nun ist die Restedecke fertig, wobei mir die Kombi aus uni und bunt sehr sehr gut gefällt.

Mit dem Binding habe ich mich enorm schwer getan und letztlich eine sehr einfache Variante gewählt, ich habe nur das Oberteil und die „Füllung“ durchgequiltet (darf man das bei der Nähmaschinenvariante so nennen? :-)) und die Unterseite komplett links auf links angenäht und dann gewendet. Trotz mehrerer Proben sieht die Schrägbandvariante bei mir nicht so aus wie sie muss….

[Weiterlesen]

Artikel
5 Kommentare

Ein Jahr, eine Decke – Stand September

Ich bin froh, dass sich an der Decke was tut, denn langsam wird es abends hier kalt und ich plane bereits einen Einsatz im Spätherbst 😉

Seit Samstag sind nun die Zwischenstücke dazugekommen, in zwei Reihen auch schon ordentlich abgesteppt, der Rest lässt mich gedanklich etwas verzweifeln. Im Oktober sollen dann die langen Querstreifen folgen. Ich sehe jetzt schon, mit Schnurgerade und symmetrisch, das wird nichts. Aber der einfarbige Absatz bringt ein wenig Ordnung ins bunt und das gefällt mir ausgesprochen gut 🙂

[Weiterlesen]

Artikel
7 Kommentare

Ein Jahr, eine Decke

Steffi hat kürzlich dazu aufgerufen, die eigenen Stoffreste doch sinnvoll einzusetzen und eine Decke daraus zu nähen.

einjahrdecke

Meine erste Idee dazu war: bloß nicht. Beim zweiten Nachdenken habe ich im Kopf schon innerlich Muster angeordnet. Und der dritte Gedanke lässt mich nun heute am ersten Tag dieser Aktion euch mein Vorhaben erläutern 🙂

[Weiterlesen]

Artikel
4 Kommentare

Sie ist fertig

Farbe des Tages: türkis

Es ist vollbracht, die Decke ist fertig und praktisch unbezahlbar 🙂 Ich glaube ich habe so ziemlich jeden Anfängerfehler mitgenommen den es gibt, deshalb sieht sie auch ein wenig verwurschtelt aus. Ich war mir total unsicher über die Reinfolge, wann ich welchen Schritt mache. Aber in diesem Fall einfach egal, weil sie wunderhübsch bunt ist und ganz der kleinen zu beschenkenden Dame entspricht.

[Weiterlesen]