Artikel
5 Kommentare

Damit niemand weinen muss

Das Tochterkind trennt sich nur ungern von Sachen, äußerst ungern! Deshalb war hier das Geschrei auch groß, als ich ihre Jeans ausmustern wollte.

(Nicht nur dass sie kaputt war, die Hosenbeine waren auch ungefähr 15cm zu kurz ;-))

Damit das Kind nicht so weinen muss, habe ich ihr versprochen daraus etwas Neues zu nähen und das habe ich dann auch getan. Entstanden ist eine kleine Tasche aus ihrer Jeans, das mit der Stickerei vorn hat leider nicht so gut geklappt, aber das Kind ist zufrieden.

Von vorn:

Von hinten etwas verkruschtelt:

Wieder mal eine Jeans gerettet! Was oder wen die Anderen heute so retten seht ihr bei Nina beim Upcyclingdienstag…

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.