Artikel
4 Kommentare

Der Winter naht.

Trotz vieler Vorhaben ist es ja doch schon wieder relativ ruhig hier, das liegt aber eher daran, dass man mich momentan eher in der Küche als vor der Nähmaschine findet. „Vorräte“ anlegen. Das hat – genauso wie Nähen – doch etwas sehr mediatives.

Und ich setze damit zumindest einen meiner guten Vorsätze direkt um.

Aber keine Sorge, das wird hier nun kein Küchenblog, dafür fehlt mir dann doch der ein oder andere Geschmacksnerv 😀

PS: Game of Thrones – Fans wissen natürlich woher die Überschrift stammt….ich liebe diesen Satz, hat er doch so etwas bedeutungsvolles und vielschichtiges. Ich will immer noch ein Shirt mit diesem Spruch, leider funktionierte das Stempeln mit Stoffmalfarbe bei uns so gar nicht.

4 Kommentare

  1. Winter is coming! Jaaaa! 😉 Ich mag Game of Thrones ja auch sehr!
    Wenn das Stempeln mit der Stoffmalfarbe nicht funktioniert, vielleicht klappt es mit Schablonen (Freezer Paper o.ä.)? Dann kannst Du auch noch einen Wolf dazu machen 🙂
    Ganz liebe Grüße,
    Steffi

    Antworten

  2. Freezerpapier kann ich auch empfehlen. Mond (bimbabuki) hat es vor Kurzem einfach mit Papier und Klebestift gemacht…
    Jetzt hätte ich aber doch gern gewusst, was sich da alles Köstliches in den Gläsern und Flaschen versteckt…? Liebe Grüße, Marja

    Antworten

    • Ja, das habe ich schon gesehen, aber ist wohl für Buchstaben nicht so toll 🙂 Mir wird schon irgendwann was einfallen, ein Umstandsshirt brauche ich mit dem Spruch jetzt nicht 🙂 Vielleicht lag es auch nur an den Stempeln…

      Ach so in den Flaschen ist: Tomatensauce, Linsenaufstrich, Fetacreme, Birnenmus und Birnensaft <--- der ist allerdings schon alle 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.