Artikel
2 Kommentare

Franz Marc meets Deckel II

Heute Tag 2, ich lasse Bilder sprechen, für Worte ist es zu heiß…

Zuerst furchtbar langen Text zum Künstler lesen:

Mehr über unser Vorhaben mitteilen:

Skizzen machen..Proportionen kennen lernen, zeichnen…

In Manchen steckt wirklich ein echter Künstler!

In allen Anderen natürlich auch! (und es hat definitiv was!)

Grundplatte im Baumarkt besorgen, zum Glück haben wir starke Jungs 😉

Getrocknete Deckel wieder einsortieren nach Farben…ein wunderschönes Bild.

Alles vorbereiten für den nächsten Tag…

Und ich muss sagen am allerallermeisten freut mich im Moment, dass „meine“ sonst so supercoolen 13jährigen noch nicht gemeckert und gejammert haben… Trotz 30° und schnöder Kunst! Das ist ein seltenes heiliges Erlebnis….aber ich hoffe, sie werden später an mich als durchgeknallte Lehrerin denken, die sie eines Tages zwang 3000 Deckel aufzukleben 🙂

2 Kommentare

  1. Wow, ich bin begeistert. Welch kreative Kinderschar hast du da um dich herum – die Bilder sind der Hammer, allesamt! Und ich bin sehr, sehr gespannt auf die Entstehung eures Riesenkunstwerkes – so eine schöne Idee!

    Liebe Kreativgrüße aus Dresden,

    Katja

    Antworten

    • Danke, danke und ja finde ich auch 🙂 Da im Vorfeld doch schon viel Energie in das Projekt geflossen ist, freue ich mich natürlich sehr, dass es so gut ankommt und die Schüler mit teils ungewohntem Enthuisasmus (und Talent) zu Gange sind 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.