Artikel
6 Kommentare

Ich bin wieder Tante

Farbe des Tages: blau

Ich bin wieder Tante und das schon ein zweites Mal. Yeah! Neben grenzenloser Bewunderung, ehrfürchtigem Staunen und totaler Verzückung gab es von uns Praktisches, aber auch einfach Schönes als Geschenk.

In diesem Dawandashop habe ich unter anderem eine Karte gekauft, die sehr schön das Thema „Ankunft“ symbolisiert hat, leider gibt es sie gerade nicht mehr. Aber die Karten sind wunderwunderwunderschön, deshalb muss ich jetzt auch mal Werbung machen. (ich finde es immer etwas schade, wenn so begabte Kleinkünstler untergehen in dem ganzen Jahrmarktsgeschrei :-))

Außerdem habe ich einen Pucksack genäht und ein passendes Kirschkernkissen. Den Stoff sah ich erstmals bei Steffi und fand ihn gleich total toll! Aber irgendwie ist er aus den Augen verloren gegangen bis ich kürzlich in unser Nählädchen um die Ecke ging, um das Tochterkind für den Ferienintensivnähkurs anzumelden (nächste Woche geht es los, das wird was…ob wir uns dann um die Nähmaschine streiten müssen?). Dort lag besagter Stoff verführerischst herum und ohne zu wissen, was ich nähen möchte, er MUSSTE mit, klar ne.

Irgendwann kam ich dann auf Pucksack, wahrscheinlich doch auch wegen dem nächtlichen Motiv und nachdem mir jemand in etwa die Babymaße verraten hat, konnte ich ihn dann auch nähen. Das Coole ist ja mittlerweile, dass ich nicht immer eine Anleitung und einen Schnitt brauche. Ich habe mir selbst überlegt wie das mit Innensack (der ist übrigens aus kuscheligem Molton <– endlich konnte ich diesen mal verwenden), Außensack und Bündchen inklusive wenden usw. funktionieren könnte und das tat es dann auch 🙂 Nun ist alles schick und beides nun schon verschenkt.

PS: Bei uns fing es heute leider schon an mit dem katastrophalen Wetter, heißt schlechtes Fotolicht…die Farben sind natürlich nicht so blass und nichtssagend, sondern sehr angenehm und toll 🙂 Selbstverständlichst!

6 Kommentare

  1. Meinen herzlichen Glückwunsch liebe Doppeltante! 🙂

    Du triffst auch meine Emotionen ziemlich genau: grenzenloser Bewunderung, ehrfürchtigem Staunen und totaler Verzückung!!!

    Und wunderschön ist der Pucksack geworden!!!

    Ich bin gespannt auf den Nähkurs!

    LG, Kirsten

    Antworten

    • Ich auch 🙂 Wenn ich an meine Nähanfänge und darauf folgende Nähfieber erinnere….dann sollte ich schon mal Platz für die Nähmaschine im Kinderzimmer machen.

      Antworten

  2. Wunderschöner Pucksack! Und in dem Stoff lässt sich gut schlafen, wie mein Sohn inzwischen getestet hat. 🙂
    Danke auch für deinen netten Kommentar und deine Komplimente. In Wahrheit bin ich grad gar nicht so zufrieden mit meiner Figur – da gibt es noch Schwangerschaftsreste und mit dem Stillen wächst ja auch die Oberweite enorm. Und ich finde gar nicht, dass mir alles steht (bin auch eher klein), aber das ist sowieso sehr subjektiv.
    Bei den „überpimpten“ Sachen und Kinderkleidung mit 50 Stickereien und 30 Webbändern bin ich ganz Deiner Meinung! 🙂
    LG, Steffi

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.