Artikel
0 Kommentare

Lecker *mjam

Nachdem ich nun schon ewig um diese kleinen Köstlichkeiten herumschlich, die ich da virtuell immer und überall entdeckte, war der Fasching des Kleinsten endlich mal Motivation genug, um diese sogenannten „Cake Pops“ (man könnte auch sagen Kuchen am Stiel) in Angriff zu nehmen. Das ging total leicht und die Kinder haben jeden Schritt mitgemacht. Wir haben erstmal die sehr einfache Version nur mit Schokoladenüberzug gemacht, Designmäßig gibt es da ja gaaaaanz viele Variationsmöglichkeiten…

Fazit: Schmeckt lecker, geht leicht, genaues Rezept braucht man nicht (Rührteig mit Frischkäse vermengen, bis alles schön formbar ist), spezielle Stiele auch nicht (Schachlikspieße halbieren reicht auch).

Als Trockenständer haben wir hier Kerzentonkugeln umfunktioniert (übrigens auch handmade) und das Ikeapuppengeschirr.

Und auch wenn ihr jetzt leider nichts abhaben könnt, morgen vorbei schauen, zum 1. Bloggeburtstag gibt es hier ein paar tolle Kleinigkeiten 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.