Artikel
6 Kommentare

Manchmal…

…zwingt einen das Leben dazu etwas langsamer zu machen und gerade ist das so 🙂

Deshalb ruht der Blog ein wenig, damit das neue Leben in mir gut wachsen und werden kann.

Nichts desto trotz möchte ich euch liebe Weihnachtsgrüße schicken:

Und hoffe, es geht hier bald wieder etwas turbulenter zu. Aufs Babysachen nähen freue ich mich schließlich schon ewig 😀

Bis bald,

Fränzi

6 Kommentare

  1. Ja schön, wieder was Neues auf deinem Blog zu lesen 🙂 Ich hoffe, es geht dir und dem neuen Minibaby gut und ihr genießt die Vorweihnachtszeit! Freue mich, wenn du Babyklamotten nähst – und hoffentlich auch zeigst 😉

    Antworten

  2. Also über solche Blogeinträge freue ich mich ja gerade zur Zeit ganz besonders! Herzlichen Glückwunsch, wann ist es denn so weit? Sprich, wann pressiert es mit der Babysachenproduktion? Ich hab immerhin schon für unseren Gandaldf ein Shirt mit zu großem Halsausschnitt genäht, das ist doch ein Anfang 🙂
    Alles Gute,
    Cati

    Antworten

    • Gandalf ist super, unser Projektname ist wilde Hilde 🙂 Diese kommt erst Ende Mai zu uns, bis dahin kann ich also noch üben. Bei mir werden die Ausschnitte nämlich oft zu klein 🙂

      Antworten

  3. Herzlichen Glückwunsch (habe es eben bei Steffi-herzekleid entdeckt…)! Und eine feine Kugelzeit… Ganz liebe Grüße, Marja

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.