Artikel
13 Kommentare

Möglicherweise ein bisschen zu früh…

…habe ich abends dieses hübsche Spielzeug gehäkelt.

Aber als ich via Pinterest auf das Bild stieß, hat mich das sofort angesprochen. Ich mag es einfach gern bunt und vor allem regenbogenfarben. Das Schwierigste war hier die passende Wolle zu finden. Ich wollte gern kräftige Farben und nicht ganz so dünnes Garn. Fündig geworden bin ich bei Lanacrossa beim Mille II – Garn. Diesmal keine reine Baumwolle, aber da es nicht auf der Haut getragen wird, nicht ganz so schlimm. Allerdings sieht man hier schon ein bisschen, dass die Körbchen nicht ganz so standfest sind, wie aus dünnerem Garn.

Bei den Bällen bin ich noch am Ausprobieren, die Kleinen sehen hübscher aus, aber ich dachte mir, praktischer wären doch Kugeln die keine passende Mundgröße haben…

Und so warten wir nun bis die Kleinste so weit ist und tatsächlich damit spielen kann. Wobei sich der Mittlere auch noch ausnehmend gern mit dem Regenbogen von oben abgibt, manches ist einfach zeitlos schön.

Verlinkt bei one Pin a week (neue Linksammlung, um die wachsende Anzahl von Pins mal anzugehen), Kiddikram und Häkelliebe.

13 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.