Artikel
2 Kommentare

Nähfrust statt Nählust

Farbe des Tages: sowas von pink

Ich habe regelrecht nach einem Näherfolg geschrien. Ich brauchte das. Meine Motivation ist nämlich gleich null. Mein bockiges Maschinchen darf man jetzt nur noch wie eine Schnecke behandeln. Gaaaaanz langsam nähen, sonst reißt der Oberfaden. Das ist Erpressung meine Liebe! Trotzdem habe ich glaube 12mal angesetzt beim Applizieren der kleinen Prinzessin auf des Tochterkinds neuem Kissen. Nachdem ich ihr alle geklaut habe um meine Experimente zu machen, musste ich ihr jetzt mal ein Neues nähen. Es hätte so schön sein können. Aber ständig riss der Faden. Ich glaube es liegt am Transpoteur. Und dann hatte ich mir ja auch noch Frottee als Untergrund ausgesucht. Nicht die leichteste Aufgabe. Ich will meine alte klaglose Maschine zurück. Sofort!

Das Häkelblümchen hat auch seinen Platz gefunden. Über einer zusammengenähten Falte 😉 Warum nur kann ich das nicht eher merken. Wenn ich noch pinke Wolle finde, gibt es farblich passende Blümchen.

Aber um mich mal selbst zu loben: ich find ich bin ein super Applikateur *g So ganz ohne Stickmaschinchen und hyper Nähmaschine appliziere ich mich tapfer um jede Kurve und lasse fast keine Lücken mehr…

2 Kommentare

  1. Vielleicht doch das Angebot deines Mannes annehmen und ein neues Maschinchen kaufen :-))) Aber ja, du bist ein prima Applikateur!
    Ansonsten: andere Nadel, anderen Faden ausprobiert? Faden eingeölt (auf Probestück)?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.