Artikel
2 Kommentare

Ab in den Urlaub

heißt es bei uns und da wir ans Meer fahren, habe ich mich an eine Idee erinnert, die ich im letzten Sommer in irgendeinem (?) Buch entdeckt hatte: eine praktische Muschelsuchtasche mit Netz unten zum Sand und Wasser abtropfen.

Sowas musste nun auch für uns her! Natürlich zwei, damit jeder hier glücklich ist. Deshalb eine grüne mit rotgepunktetem Wachstuch innen für das Tochterkind und eine rote mit blaugepunktetem Wachstuch innen.

[Weiterlesen]

Artikel
2 Kommentare

Doch nichts für mich…

…jetzt war erstmal das Mitbringsel für den nächsten Mädchengeburtstag dran.

Farbe des Tages: orange

Gestern flatterte die Einladung ins Haus und da wir noch kein Geschenk hatten, dachte ich mir, selbst ist die Frau. Das Tochterkind meinte, sie würde sich darüber freuen. Und über eine Schildköte auch. Die  muss ich noch machen, aber das Kissen ist jetzt fertig und die Namensapplikation für den ersten Versuch sogar ganz nett geworden. Ich ahne, da kommt noch mehr auf mich zu 😉

[Weiterlesen]

Artikel
2 Kommentare

Knopfloch und Reißverschluss

Farbe des Tages: rot

Die Kissenhüllen sind noch nicht in Arbeit, was nicht mehr daran liegt, dass der Stoff nicht da ist (juhu, er ist endlich da), sondern an meiner Bügelfaulheit. Ich nehme an, ich müsste erstmal sehr viel bügeln und zwischendurch auch immer mal wieder, damit es am Ende fein aussieht. Dazu habe ich gerade so gar keine Lust 😉

[Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Geburtstagsgeschenk

Farbe des Tages: orange

Auf Beutel hatte ich dann schnell keine Lust mehr und da meine Freundin nächste Woche Geburtstag hat, wollte ich ihr gern etwas nähen. Sie ist selbst eine sehr gute Näherin, aber wird meine kläglichen Versuche anerkennen. Dachte ich. Denke ich. Zum Thema Geburtstag kam ich schnell auf Blumen. Also wollte ich eine Blume nähen mit einem kleinen Schmetterling. Brav habe ich mir eine Schablone angefertigt, das ganze zweimal auf Baumwollstoff transferiert und einmal Volumenflies dazwischengequetscht. Auf links genäht und gewendet….taaadaaa. Ja irgendwo war da ein Denkfehler, denn in den Eckpunkten wirft das Ganze nun Falten. Beim Schmetterling war es genauso. Werde es wohl nochmal Lydia zeigen, es muss einen Trick geben. Ach ja, das um die Ecke nähen, auch so eine Katastrophe. Bitte immer schauen, dass die Nadeln im Stoff ist, wenn man dreht und wendet…könnte sonst zu Fadenüberschuss führen. Ok, aber ich habe es rausgefunden.

[Weiterlesen]