Artikel
7 Kommentare

Ungewollt – gewollt…

…war es hier nun ein Weilchen still, aber ich wollte mich auch einfach nicht stressen lassen 😉 Wie üblich (darf man bei drei Kindern dann wohl langsam sagen) haben wir wieder ein Exemplar erwischt, welches wesentlich weniger Schlaf braucht als wir. Die gute Nachricht: heute schläft die Große schon sehr viel mehr als wir. Aber bis wir diese – zugegebenermaßen sehr sehr ermüdende und kraftzehrende – Phase überstanden haben, liegt eben vieles auf Eis und ich werde auch in meiner letzten verbliebenen Elternzeit nicht mehr zur Vielnäherin werden. Ich bewundere immer wieder die Blogs von Mamas mit bekanntermaßen kleinen Babies und deren Näh-Blogfrequenz….

Genug gejammert 😉

[Weiterlesen]

Artikel
11 Kommentare

Kleidsames

Das Baby wächst und wächst….meine Sorge, dass die im Vorfeld angeschafften Sachen mehr als ein Jahresvorrat sind, hat sich mittlerweile wieder verflüchtigt. Das Kind geht straff auf die Größe 74 zu und ich sollte wohl endlich mal die bereits lange zugeschnittenen Teile für die Langarmshirts zusammennähen bevor diese bereits Geschichte sind…

Wie auch immer, das Baby brauchte Kleidungsnachschub. Und quasi als Geburtstagsgeschenk an mich selbst habe ich mir Ersatz für den kürzlich verhunzten Jolijou Apfelstoff (der eigentlich „Surprise“ heißt) besorgt und dem Kind zwei Kleidchen genäht.

[Weiterlesen]

Artikel
6 Kommentare

Deshalb…

…habe ich mich so gefreut, als ich hörte, dass unsere No. 3 ein Mädchen wird 🙂 Endlich ungestört Kleidchen nähen dürfen: yuchuu! (und natürlich wisst ihr, dass wir eine klasse kleinen Jungen haben und auch noch einen von der Sorte genommen hätten!).

Für ein größeres Projekt habe ich diesen tollen Stoff von Lotta Jansdotter erworben und brauchte nicht so viel wie ich dachte. Und ausnahmsweise ist der Stoff dann nicht in die Restekiste gewandert, sondern ich habe daraus – ohne Umwege – ein Minihängerchen nach diesem Schnitt fabriziert.

[Weiterlesen]

Artikel
2 Kommentare

Frühling, Frühling…

…wird es schon bald.

Farbe des Tages: orange

Hier ist der Frühling auch angekommen und schon steigt auch meine Nählaune wieder sehr, so dass heute dieses kleine Kleidchen für ein kleines Räubermädchen entstanden ist. Ich liebe diesen Schnitt sehr (Lieblingskleidchen von der Erbensprinzessin), denn ich liebe Schrägband. Alles sollte irgendwie mit Schrägband vernäht sein 😉 Ich habe sogar mal mein Label angebracht, auch wenn ich zugebe, dies geschah eher um die unpassende Fadenspannung an genau dieser Stelle zu verdecken… 😀

[Weiterlesen]