Artikel
4 Kommentare

Plotten war gestern!

Nachdem ja vor einigen Jahren gefühlt jeder eine Stickmaschine zum Verschönern der Nähwerke brauchte, wird dies nun – gefühlt – vom Plotter abgelöst. Beides erweckt in mir keine Sehnsüchte, auch wenn ich hier schon mal darüber schrieb, das der ein oder andere Motivdruck manchmal doch nicht schlecht wäre…

Vor einigen Wochen bin ich dann via Nina über die Möglichkeit des Lavendeldrucks gestoßen und wusste, das MUSS ich probieren.

[Weiterlesen]

Artikel
4 Kommentare

Wenn zwei nähen…

Farbe des Tages: orange

Ein großes Kind hat unbestrittene Vorteile! Man kann es zwar nicht mehr so gut drücken, zum Lachen bringen und durch die Welt schleppen, aber man kann gemeinsam tolle Sachen machen. Wir Zwei haben dank Leihgabe der Oma nun beide eine Nähmaschine zu Hause und gemeinsam genäht.

[Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Kindernähen

Vor ein paar Wochen hatte ich ja schon mal geschrieben, dass unser Tochterkind (9 Jahre) auch einen Nähkurs machen wird. Der fand nun in den Ferien an 4 Tagen statt.  Sie hat das dort gemacht, wo auch ich meine ersten Schritte gewagt habe und ich bin wie immer schwer begeistert. Denn statt „Kinderkram“ ging es auch da gleich zur Sache und das Kind kam täglich mit neuen tollen Sachen nach Hause. Natürlich direkt an der Maschine genäht 🙂

Ihr Erstlingswerk…eine Eule:

[Weiterlesen]

Artikel
2 Kommentare

Ab in den Urlaub

heißt es bei uns und da wir ans Meer fahren, habe ich mich an eine Idee erinnert, die ich im letzten Sommer in irgendeinem (?) Buch entdeckt hatte: eine praktische Muschelsuchtasche mit Netz unten zum Sand und Wasser abtropfen.

Sowas musste nun auch für uns her! Natürlich zwei, damit jeder hier glücklich ist. Deshalb eine grüne mit rotgepunktetem Wachstuch innen für das Tochterkind und eine rote mit blaugepunktetem Wachstuch innen.

[Weiterlesen]

Artikel
1 Kommentar

Brotbeutel

Farbe des Tages: orange

Weiter geht es hier zum Thema „Küche aufhübschen“. Der Brotbeutel ist innen mit Wachstuch (ließ sich supergut nähen!) und oben einfach zum zusammenschnüren. Leider hatten wir kein dekoratives Brot bzw. Brötchen für das Foto, alle schon aufgegessen 😉