Artikel
2 Kommentare

Vogelshirt

Farbe des Tages: rot

Nach längerer Zeit habe ich mich mal wieder an Jersey gewagt und wollte dafür auch mal meine Zwillingsnadel ausprobieren, damit ich schicke Bündchen habe. Das führte leider dazu, dass ich meine Nähmaschine demontieren musste, da sich dann ein Teil Jersey so darin verfangen hatte. Ok, ich gebe zu, ich habe hilflos getan und mein lustiger Mann nahm den Schraubendreher in die Hand 🙂

[Weiterlesen]

Artikel
3 Kommentare

Als Pirat schläft es sich besser

Farbe des Tages: türkis

Nachdem hier immer noch eine Nur-der-Schnitt-ist-angefertig-Joana herumliegt, aus Jerseymangel, habe ich ja nun ein wenig geshoppt. Allerdings ist der Erwachsenenjersey noch nicht da und ich habe mich erstmal an einem Schlafanzug für den Kleinsten gewagt. Wollte ja auch wissen, ob meine Nähmaschine das kann. Vorweg – sie kann es, neigt aber doch sehr zum Reißen und Verschieben, hier wäre wohl der berühmte verstellbare Nähfußdruck eine klasse Sache… Aber, Jersey ist ja an sich eine dankbare Sache, von wegen ausfransen und so.

[Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Ups

Farbe des Tages: mandarin

Da ist wohl was schief gegangen…nicht das Puppen jetzt auf Röhrenhosen stehen würden 😉 Ist aber auch ein doofer Stoff gewesen, nennt sich Baumwollcanvas. Franst nur! Und dann noch Beinbündchen…ganz schlechte Idee! Und zu faul zum Fadenwechseln war ich auch noch – man sieht es.

Artikel
2 Kommentare

Hose 2.0 oder die Möhrenhose

Farbe des Tages: orange

Gestern habe ich mich nun an die Hose 2.0 gewagt 🙂 Auch wenn immer noch kein Postauto da war, mussten eben die Reste verwertet werden. Ich habe einen Methode irgendwo im Web gesehen, wie man die Hose so näht, dass sie eben nur aus zwei Teilen besteht und nicht aus vier. Außerdem sollte man die Maße einer gut sitzenden Hose einfach transferieren. Ich habe also ein altes Shirt für die Bündchen geopfert und losgelegt. Der Schnitt war in der Tat besser als der von der ersten Hose. Nur mit der Baumwolle war es schwieriger, weil die ja zum Auftrennen neigt. Also habe ich versucht, die Kanten zu versäumen, es blieb bei dem Versuch.

[Weiterlesen]