Artikel
1 Kommentar

Niedlichster Schlafanzug ever

Ich habe nun aus dem Bjarne“hemd“ tatsächlich einen Schlafanzug gemacht und das sieht wirklich süß aus. Zur Gewohnheit wird das trotzdem nicht, da ich mit Zuschnitt, versäubern (das ist noch ätzender als zuschneiden) und lustigen Zierstichen hier und da ganze drei Abende brauchte 😉 Und das ging auch nur, weil mein lustiger Mann auf Reisen ist und zudem frei war. Würde also bei dem Tempo weitere 3 Wochen für einen Schlafanzug brauchen.

[Weiterlesen]

Artikel
4 Kommentare

Bjarne

Farbe des Tages: hellgrün

Da hier ja vorzugsweise das Tochterkind benäht wird, sollte nun der Gerechtigkeithalber auch mal unser Kleinster wieder dran sein. Meine Mitnähfreundin hat das Schnittmuster Bjarne ins Spiel gebracht und das haben wir nun versucht….

Nachdem wir knapp 1 1/2 Stunden nur mit dem Zuschnitt verbracht haben, ist die Nählust schon stark abgesunken. Aber wir sind ja sehr tapfer 🙂 An diesem Abend sind wir allerdings nur so weit gekommen, dass wir feststellten, das „Hemd“ bzw. die Bluse taugt bestenfalls als Schlafanzug…entweder waren es die Stoffkombis oder ich weiß auch nicht….auf die Straße schicken kann man die Kinder so nicht zumal der Kleine dann selbst meinte, das sieht aus wie ein Kleidchen.

[Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Wieder mal ein Kleid

Farbe des Tages: türkis

Auch wenn es gerade nicht zur Jahreszeit passt, der Schnitt „Celina“ von Farbenmix sieht so verlockend aus (und liegt ja auch zugebenermaßen schon ein paar Wochen ungenäht herum), so dass ich schon mal angefangen habe und die „Kleidfronten“ nun auch fertig sind. Der Schnitt gefällt mir tierisch gut, nur der ausgewählte Stoff ist glaube ich doch ein wenig dünn. Da müsste wohl ein Unterkleid darunter oder aber das Ganze aus Cord/ Sweat nähen. Ist sicher auch nicht die letzte „Celina“ 🙂

Artikel
4 Kommentare

Die obere Lore

Farbe des Tages: sonnengelb & pink

Schon lange lag das Schnittmuster von Lore (Farbenmix) hier herum, aber weder das Wetter noch die Nählaune passten. Nun passt gerade Beides, denn der Sommer kommt mit 30° und wolkenlosem Himmel daher.

Ich habe mich erstmal am Oberteil versucht und dafür noch mal den Sweet Nothings-Stoff verwendet. Nun ist er alle *schnief Ging auch alles ganz leicht und mit Wissen und Zuschnitt brauche ich vermutlich für das nächste Teil nicht mehr als ein halbes Stündchen, so wunderbar einfach ist das.

[Weiterlesen]

Artikel
1 Kommentar

Yola in progress

Farbe des Tages: blau

Ich bin erst jetzt wieder da, denn ich weilte in Dresden, fernab jeglicher Nähmaschine. Geburtstagsmitbringsel überreichen. Nebenbei sind wir durch ziemlich jeden kleinen Schnickschnackladen in der Neustadt gegangen und nun habe ich tausend neue Nähinspirationen und ein feines Schrägband, 3 Sternenknöpfe und endlich ein paar Ersatzspulen. Der Eulenstoff war leider auch in Dresden zu teuer *seufzseufz

[Weiterlesen]