Artikel
2 Kommentare

Ab in den Urlaub

heißt es bei uns und da wir ans Meer fahren, habe ich mich an eine Idee erinnert, die ich im letzten Sommer in irgendeinem (?) Buch entdeckt hatte: eine praktische Muschelsuchtasche mit Netz unten zum Sand und Wasser abtropfen.

Sowas musste nun auch für uns her! Natürlich zwei, damit jeder hier glücklich ist. Deshalb eine grüne mit rotgepunktetem Wachstuch innen für das Tochterkind und eine rote mit blaugepunktetem Wachstuch innen.

[Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Für den kleinen Helfer

Farbe des Tages: wir bleiben bei orange

Da mein Kleinster mittlerweile der Einzige ist, der Bäckergänge liebt, hat nun eine neue kleine Tragetasche bekommen, um seine kostbares Gut zu transportieren. Und so trägt er nun stolz wie Brotdas Brot durch die Gegend 🙂 Auf dem Bild kommt die Farbe auch nochmal besser zur Geltung!

Im Übrigen erstaunlich wie schnell so ein Täschli mittlerweile zu nähen geht…

Artikel
3 Kommentare

Luxushülle für den Nintendo

Farbe des Tages: orange

Wir haben tatsächlich einen Nintendo, ich glaube ich bin der Zweitmeistspieler in der Familie. Und nein, ich verbiete es dem Tochterkind praktisch nie. Deshalb haben wir manchmal ein Kind das nur noch in „jump“ und „run“ – Kategorien denkt, aber meistens auch ein Kind, das den Nintendo monatelang in der Schublade vergisst.

[Weiterlesen]

Artikel
2 Kommentare

Ich glaube…

…ich bin einfach Taschenfan 🙂 Anstatt die „untere Lore“ in Angriff zu nehmen, habe ich mich lieber wieder mit einem Keyka Lou Schnitt vergnügt und dieses kleine Täschlein genäht. Ich würde gern sagen, dass es einfach war, aber allein der Zuschnitt dauerte eine Stunde. Die Vorerfahrung mit schlichtem Federtäschlein hat mir auch sehr geholfen das alles zu verstehen. Nun ist es fertig und ich bin höchst zufrieden. Kaum fotografiert wurde es mir aber schon aus der Hand gerissen, das Tochterkind BRAUCHT das Täschlein unbedingt. Nun denn…

[Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Die rote Schwester

Farbe des Tages: schwarz & rot

Immerhin fand nun jemand meine Tasche so fein, dass er sich prompt auch eine wünschte. Und weil das geburtstagsmäßig nun gerade gut passt und ich zum Glück auch schon wieder verdrängt hatte aus wie vielen Teilen das Stück besteht, gibt es nun eine kleine rote Schwester. Mir gefällt sie soooo gut, alte Fehler sind behoben und die roten Nähte sitzen perfekt. Ich alter Strunzer, ich.

[Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Ausgehtäschchen

Farbe des Tages: schwarz

Täschchen von Tasche, nicht von Tasse. Da ich heute ausgehe, brauchte ich eine etwas schönere Tasche, als die üblichen Hippietaschen, wie mein lustiger Mann sie nennt. Auf der Suche nach Schnittmustern bin ich über KeykaLou Patterns gestolpert und wegen sofortiger Verliebtheit musste ich gleich ein Schnittmuster kaufen, das Bucket Bag. Und nun bin ich ab sofort großer Fan der Designerin, das Schnittmuster ist einfach nur genial! Einfach nur gut verständlich, herrlich bebildert und mit Nahzugabe (was für eine Erleichterung). Und trotz einiger kniffliger Stellen habe ich eine sehr passable Tasche hinbekommen, die auch so ausschaut wie sie soll. Yeah ein Erfolg! Nur den Gurt habe ich verlängert, ich bin nicht so der Täschchen-unter-den-Armklemm-Typ.

[Weiterlesen]

Artikel
3 Kommentare

Ikea rules

Farbe des Tages: orange

Dieser schöne Ikeastoff liegt schon ein Weilchen herum und hat nun einen neuen Zweck. Eine Tasche sollte es werden, diesmal mit ordentlichem Innenfutter und eben eher Tasche als Beutel. Der Stoff war dann allerdings so dick, dass plötzlich die gesamte Nadelhalterung abfiel, die Nadel verbogen war und ich vermutlich so gefrustet aussah, das mein lustiger Mann sich mit Miniwerkzeug hingesetzt hat und das Ganze wieder repariert hat. Deshalb bliebt es nur bei einer Falte, eigentlich sollten da noch mehr rein. Aber das nächste Mal muss ich wohl dünneren Stoff nehmen.

[Weiterlesen]