Artikel
7 Kommentare

Ungewollt – gewollt…

…war es hier nun ein Weilchen still, aber ich wollte mich auch einfach nicht stressen lassen 😉 Wie üblich (darf man bei drei Kindern dann wohl langsam sagen) haben wir wieder ein Exemplar erwischt, welches wesentlich weniger Schlaf braucht als wir. Die gute Nachricht: heute schläft die Große schon sehr viel mehr als wir. Aber bis wir diese – zugegebenermaßen sehr sehr ermüdende und kraftzehrende – Phase überstanden haben, liegt eben vieles auf Eis und ich werde auch in meiner letzten verbliebenen Elternzeit nicht mehr zur Vielnäherin werden. Ich bewundere immer wieder die Blogs von Mamas mit bekanntermaßen kleinen Babies und deren Näh-Blogfrequenz….

Genug gejammert 😉

[Weiterlesen]

Artikel
4 Kommentare

Plotten war gestern!

Nachdem ja vor einigen Jahren gefühlt jeder eine Stickmaschine zum Verschönern der Nähwerke brauchte, wird dies nun – gefühlt – vom Plotter abgelöst. Beides erweckt in mir keine Sehnsüchte, auch wenn ich hier schon mal darüber schrieb, das der ein oder andere Motivdruck manchmal doch nicht schlecht wäre…

Vor einigen Wochen bin ich dann via Nina über die Möglichkeit des Lavendeldrucks gestoßen und wusste, das MUSS ich probieren.

[Weiterlesen]

Artikel
10 Kommentare

Jeansfrida

Und wieder ein Post aus der (bei mir) beliebten Reihe „aus Alt mach neu“, wie schön dass meine Schublade langsam schrumpft. Diesmal musste ein petrolfarbene Jeanshose daran glauben, die ich auch schon gebraucht gekauft und dabei übersehen hatte, dass sie für Männer ist. Sitzt also wirklich nicht gut. Seitdem wartet sie auf ihre neue Bestimmung.

[Weiterlesen]

Artikel
8 Kommentare

Minihosen mit Mamaduft

Ich bleibe meinen Vorhaben treu und leere tapfer meine „daraus nähst du mal irgendwann was“ – Schublade. Diesmal musste ein uralt-Kleid von mir dran glauben, nachdem ich kürzlich über den Fridahosenschnitt gestolpert bin. Der ist so toll (und ich wahrscheinlich eine der Letzten in Bloghausen, die ihn entdeckte ;-)).

Es entstand eine Hose in der 56 und in der 62 – man sind die klein.! Unvorstellbar, dass da mal ein echtes Menschenkind hineinpassen soll in ein paar Monaten.

[Weiterlesen]

Artikel
13 Kommentare

Ich trete den Beweis an!

Nicht nur schwanger passt ein Baby in die Mama rein, auch unschwanger geht das irgendwie, wenn auch im übertragenen Sinne 🙂

Die 2014-Vorhaben sind ja noch frisch, deshalb habe ich mich nun auch gleich mal ans Werk gemacht und wollte aus einem alten Oberteil von mir einen Babyoverall nähen nachdem ich erst kürzlich über diese Anleitung gestolpert bin (ich möchte übrigens unbedingt genau den gleichen Stoff haben….aber den scheint es momentan nur noch als Baumwollversion zu geben *seufz wer ihn irgendwo sieht, der schreit bitte hier!).

[Weiterlesen]