Artikel
5 Kommentare

Taschenwärmer und Beulenkühler

Hier das bunte Sammelsorium an Taschenwärmer und Beulenkühler, jeweils im Doppelpack. Die zu nähen, hatte schon fast etwas mediatives. Das Einzige was tatsächlich in der „Massenproduktion“ nervt, sind die ständigen Fadenwechsel wegen den Farben. Die sind bei mir natürlich Ton in Ton – klar 🙂

Foto hier schon verkaufsfertig verpackt (und bei katastrophalem Novemberlicht *wuah):

5 Kommentare

  1. sieht schick bunt aus! Aber was sind Taschenwärmer? Unter Beulenkühlern kann ich mir so gerad noch was vorstellen 🙂 Verkaufst du auf einem Markt??

    Antworten

    • Frau von Welt „lässt“ verkaufen 😉 Nee Quatsch, jemand brauchte noch ein paar Sachen für einen miniwutzikleinen Markt an einem Seniorenheim und ich hatte da gerade Lust darauf.
      Taschenwärmer sind zwei kleine Kirschkernkissen, die man in die Jackentasche packen kann und dann entsprechend die Hände wärmen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.