Artikel
0 Kommentare

Und was liest du? – September 2014

Die Liste wird immer kürzer….in diesem Monat habe ich nur 2 Bücher gelesen, vielleicht auch weil beide mich nicht vom Hocker gerissen haben und ich immer darüber eingeschlafen bin 🙂

GELESEN IM SEPTEMBER

Todeszimmer von Jeffrey Deaver: Band aus einer Thrillerreihe um forensische Ermittler, die dieses Mal mit der Ermordung von Amerikaner durch die Regierung zu tun haben (scheinbar). Es gibt durchaus spannende Momente, Gruselkapitel und die Wendungen sind auch nicht schlecht, aber das Buch ist sehr lang und schleppt sich enorm hin. Außerdem scheint doch alles sehr unrealistisch zu sein.

Im Café der verlorenen Jugend von Patrick Modiani: Handlung dreht sich um ein Café im Paris der 60er Jahre und hier vorallem um einen Gast, eine Frau namens Louki. Aus Sicht vier verschiedener Ich-Erzähler ergibt sich ein Bild von ihr und ihrem Leben. Das Buch ist sehr kurz, dennoch ist die Erzählweise sehr gemächlich und es passiert nicht so wirklich viel. Vieles wird im Detail beschrieben, es ging hier wohl eher um die Erzählkunst und die genauen Beobachtungen als ein spannungsreiches Buch zu verfassen.

__________________________________________________________________________

…und was liest du? Vielleicht gibt es ja doch den ein oder anderen Mitleser (im doppelten Sinne), der Lust darauf hat die Frage zu beantworten, ich würde mich sehr freuen. Egal ob es eine bloße Liste mit Titel und Autor ist oder eine ausführliche Rezension ist, ob ihr Fachbücher konsumiert, Krimis oder Fantasy lest, ihr ein Buch oder 10 lest!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.