Artikel
0 Kommentare

Ungeplant

Kam es nun doch wieder zu einer längeren Blogpause, aber mittlerweile stört mich das nicht mehr so 🙂 Wenn ich Zeit habe, dann blogge ich eben, wenn nicht – dann nicht.

Eigentlich habe ich gerade immer noch keine Zeit, aber bevor der Sommer vorüber ist, möchte ich euch dennoch die tollen „Sachensuchershorts“ zeigen, die ich im Sommer für Steffi/herzekleid alias Fabelwald probegenäht habe. Denn noch sind die Temperaturen ja so, dass ihr auch was davon habt, wenn ihr sie schnell näht. Schnell geht es in der Tat, wenn man nicht extra Gimmicks einbaut.

Das Beste: Steffi hat diese Shorts als Freebook zur Verfügung gestellt! Und wenn ihr die vielen anderen Beispiele anschaut, dann seht ihr, dass wirklich alles machbar ist. Lässig sportlich aus Jersey/ Sweat, gemütlich aus Frottee oder etwas schicker aus Baumwolle.

Ich selbst habe eine eher schickere Variante aus blauem Leinen mit Baumwollakzenten genäht:

shorts1 shorts2 shorts8 shorts11

Und dann noch eine ganz unbunte Version aus beigen Jeansstoff mit versteckten Details 🙂

shorts4 shorts5 shorts6 shorts7

Der Schnitt fällt wie alle Schnitte von Steffi größengerecht, aber recht schmal geschnitten aus. Die kleinen Größen passen aber durchaus über den Windelpopo 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.