Artikel
8 Kommentare

Zwölftel Blick: Januar

Es gibt Blogaktionen, die bewundere ich bei Anderen und verspüre wenig Bedürfnis mitzumachen. Weil mir die Idee, das Talent oder schlichtweg die Zeit fehlt. Aber auf Tabeas Zwölftel Blick warte ich nun schon ein paar Monate und bin hoffentlich das ganze Jahr dabei.

Die Idee ist es eine Momentaufnahme regelmäßig einmal im Monat zu fotografieren und so die Veränderungen zu dokumentieren.

Eigentlich hatte ich ein ganz anderes Motiv im Sinn, aber das Schietiwetter verhalf dann zu anderen Ideen.

Deshalb bin ich mit einer Marktansicht meiner Stadt dabei:

Und einer Ansicht „unseres“ Hochzeitsbaumes….

Wer sehen will, was andere so im Blick behalten, der sollte mal rüber wandern zu Tabea.

8 Kommentare

  1. Der Marktplatz ist auch eine tolle Idee, mit so etwas hatte ich auch geliebäugelt.
    Ich hoffe, dass sich der Hochzeitsbaum dieses Jahr große Mühe gibt, wenn er schon so im Rampenlicht steht.
    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten

  2. Oh schön, das Alte Rathaus! Da werde ich als gebürtige Leipzigerin aber oft hier vorbei schauen, um es mir im laufe der Jahreszeiten anzuschauen! Seit unserem Umzug nach Dresden sehe ich es nämlich nicht mehr so oft.
    Aber auch alles andere hier bei dir gefällt mir sehr, was ein weiter Grund für regelmäßige Besuche hier ist!
    Liebe Grüße & ein schönes Wochenende!
    Regina

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.